Sauerteigbrot backen: Roggenschrotbrot

Wie ich schon in meinem vorigen Post zu der Herstellung eines eigenen Sauerteigstarters geschrieben habe, hat mich Brot backen und vor allem Brot backen mit Sauerteig lange Zeit ein wenig eingeschüchtert. Der Prozess erschien mir zu aufwändig und fehleranfällig. Gleichzeitig mag ich aber gutes Brot sehr gern. Und da ich mich auch für andere langwierige Kochprojekte wie Sauerkraut begeistern kann, dachte ich mir, ich muss es mit dem Brot auch einfach mal versuchen.

mehr lesen 0 Kommentare

Pink Power - Rote Bete Reis Salat

Dieser Salat ist eines meiner liebsten Standard-Gerichte. Ich habe ihn schon in vielen verschiedenen Variationen zubereitet und immer schmeckt er mir großartig. Vor allem ist dieser Salat nicht nur geschmacklich ein Genuss, sondern auch einfach wunderhübsch. Womit wir auch schon zum wichstigsten Bestandteil des Salats kommen - die Rote Bete.

mehr lesen 0 Kommentare

How To: Sauerteig Starter selber herstellen

Vor einigen Monaten habe ich begonnen, regelmäßig selber Sauerteigbrot zu backen. Ich wollte es eigentlich schon ziemlich lange mal ausprobieren - aber irgendwie erschien mir der ganze Prozess wahnsinnig kompliziert und fehleranfällig zu sein. Man arbeitet immerhin mit lebenden Bakterien! Und dann das Problem mit dem Sauerteigansatz, den man immerhin auch haben muss, um überhaupt mit dem Brot backen beginnen zu können.

mehr lesen 0 Kommentare

Avocado Kräuter Pesto // Avocado Herb Pesto

Mit Beginn heute wird es eine neue Rezept-Reihe geben! Ich werde einige kleinere, schnelle Basis Rezepte teilen. Rezepte, die keine ganze Mahlzeit darstellen, sondern vielmehr einen Teil einer Mahlzeit bilden können. Dinge, die super sind, wenn es mal schnell gehen soll und man sie bereits fertig im Kühlschrank stehen hat. Dinge, die ich häufig mache und sehr gern mag.

mehr lesen 0 Kommentare

Maulbeer Carob Bliss Bites // Mulberry Carob Bliss Bites

Diese Bliss Bites sind mehr oder weniger ein Produkt des Zufalls. Manchmal ergeben sich die besten Dinge eben ungeplant. Auch in der Küche. Ich hatte Lust auf etwas Süßes. Und schnell sollte es auch gehen. Zufällig hatte ich noch getrocknete Maulbeeren. Und da ich deren Geschmack so gern mag, wollte ich daraus etwas herstellen. Herausgekommen sind dabei diese Bliss Bites, die wirklich sehr lecker sind. Und innerhalb von ein paar Minuten zubereitet werden können. Und dazu nicht nur glücklich machen, sondern auch noch gesund sind!

mehr lesen 0 Kommentare