· 

Getreidefreies Kern Granola // Grain Free Seed Granola

Als ich mit Seed Cycling anfing, habe ich auch nach neuen Möglichkeiten gesucht, Kerne in meine Ernährung zu integrieren. Dieses Granola besteht tatsächlich hauptsächlich aus Kernen und enthält im Gegensatz zu den meisten Granola Rezepten keine Getreideflocken. Es ist deshalb sehr vielseitig einsetzbar. Ich habe es schon als Topping für Birchermüsli und Porridge, Obstsalat, Salate und Sandwiches benutzt.

Scroll down for English recipe! 

Ursprünglich habe ich das Granola gemacht, um mein Seed Cycling möglichst einfach auch im Urlaub fortsetzen zu können. Tatsächlich fand mein Freund es dann auch so lecker, dass wir es häufig zusammen zum Frühstück gegessen haben. In der Türkei isst man zum Früstück häufig `Tahini-Pekmez´, eine Mischung aus Tahin und Traubenmelasse. Zusammen mit dem Granola, als Dip für Brot und Obst - sehr empfehlenswert.

 

Das Granola ist sehr einfach und schnell gemacht und kann einige Zeit aufbewahrt werden. Es ist knusprig und leicht süß und ein bisschen salzig. Ich bin nur begrenzt für Süßes zu begeistern, aber die Süße in diesem Granola war perfekt für mich. Immer wenn ich etwas Süßes backe, bekommt es auch eine leicht salzige Note. Ich liebe einfach den Kontrast von süß und salzig. Und bin außerdem bekannst dafür, immer nachzusalzen. Aber die salzige Note in dem Grabola ist sehr zurückhaltend. Und letztendlcih bestimmst du selbst, wie viel Salz du verwenden möchtest.

 

In dieser Variante habe ich Sesam- und Sonneblumenkerne verwendet, aber auch das kannst du einfach verändern. Alle anderen Arten von Kernen und Nüssen sollten ebenfalls funktionieren. Pass es einfach nach deinem Geschmack oder der Phase des Seed Cyclings an. Du kannst außerdem getrocknete Früchte dazugeben, aber dann tu das erst nach dem Backen, da getrocknete Früchte sehr schell verbrennen.

Ich habe das Rezept sehr einfach gelassen - als ein Basis Rezept. Es kann einfach verändert werden, so lange du ungefähr die Proportionen beibehältst.

GETREIDEFREIES KERN GRANOLA

 

70g Sesam

70g Sonnenblumenkerne

20g Kokoflocken

20g Kokosöl

20g Ahornsirup

1/2 Tl Salz

Zimt

 

Erwärme das Kokosöl, damit es flüssig wird. Dann misch es mit dem Ahornsirup. Vermische Sesam, Sonnenblumekerne, Kokosflocken, Salz und Zimt in einer Schüssel und gib dann die Kokosöl-Sirup Mischung darüber, sodass alles gleichmäßig verteilt ist. Leg ein Backpapier auf ein Backblech und dann gib das rohe Granola darauf. Bring es bei ca. 180°C in den Backofen und back es für ungefähr 5 Minuten. Es ist besser nah am Ofen zu blieben, da die Kerne schnell verbrennen. Dann mische alles mit einer Gabel noch einmal durch und back das Granola ein weiteres Mal, bis es gleichmäßig goldbraun ist und gut riecht.

 

Lass es abkühlen und bewahr es dann in einem luftdichten Gefäß auf.

 

Guten Appetit!

 

ENGLISH

GRAIN FREE SEED GRANOLA

 

70g Sesame Seeds

70g Sunflower Seeds

20g Coconut Flakes

20g Coconut Oil

20g Maple Syrup

1/2 tsp Salt

Cinnamon

 

Melt the coconut oil, if it is hard. Then mix it with the Maple Syrup. In a bowl, mix Sesame Seeds, Sunflower Seeds, Coconut Flakes, Salt and Cinnamon. Then pour the liquid Oil and Syrup over it and mix it, so that everything is coated. Line a baking pan with baking paper and spread the granola evenly on it. Put it in the oven, 180°C should be fine, and bake for around 5 minutes. It's best to stay close to the oven, as the seeds can burn easily. With a fork again mix the granola and bake for a few more minutes, until golden and smelling delicious.

 

Let cool and store in an airtight container.

 

Enjoy!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0